Kupferrohre für Klima und Kühltechnik

HUTMEN GMbH in Liquidation fertigt Kupferrohre für Klima- und Kühltechnik nach der Norm EN 12735-1, harmonisiert mit der Druckgeräterichtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2014/68/EU (PED), in der Sorte Cu-DHP. Diese Rohre kommen vorwiegend in der Klima- und Kühltechnik zum Einsatz. Die höhere Qualität der Kupferrohre für Klima- und Kühltechnik wird garantiert durch die Technologie und die Qualitätskontrolle in jeder Etappe des Herstellungsprozesses, angefangen von der Produktvorbereitung bis hin zum Fertigprodukt.

TECHNISCHE DATEN UND ANGEBOTSUMFANG: 

Die Kupferrohre für die Klimatechnik werden in drei Härtungszuständen angeboten, die sich durch mechanische und nutzungsrelevante Eigenschaften unterscheiden: hart (R290) und halb-hart (R250) – gerade Längen und weich (R220) – gerade Längen und Ringe.

Rohre im Zustand hart und halb-hart und weich – in geraden Längen von 5 m

Metrische Abmessungen

 

Durchmesser x Wandstärke

Zulässiger Betriebsdruck*/

Wasservolumen pro Meter

Rohrlänge pro Liter

 

Gerade Längen 5 m

mm bar Liter / m m / Liter R290 R250 R220

10x1

127

0,050

19,89

  •  
  •  
  •  

12x1

104

0,079

12,73

  •  
  •  
  •  

15x1

82

0,133

7,53

  •  
  •  
  •  

18x1

67

0,201

4,97

  •  
  •  
  •  

22x1

54

0,314

3,18

  •  
  •  
  •  

28x1

42

0,531

1,88

  •  
  •  
  •  

28x1,5

65

0,491

2,04

  •  
  •  
  •  

35x1

34

0,855

1,17

  •  

 

  •  

35x1,2

41 0,835 1,20
  •  
 
  •  

35x1,5

51

0,804

1,24

  •  

 

  •  

42x1,5

42

1,195

0,84

  •  

 

  •  

54x1,5

33

2,043

0,49

  •  

 

  •  

54x2

44

1,963

0,51

  •  

 

  •  

 

Zoll-Abmessungen

Zoll

Durchmesser x Wandstärke

Zulässiger Betriebsdruck*/

Wasservolumen pro Meter

Rohrlänge pro Liter

Gerade Längen 5 m

Ø mm bar litr / m m / litr R290 R250 R220

½

12,7x0,8

77

0,08

10,33

  •  

 

  •  

½

12,7x1

98

0,09

11,12

  •  
  •  
  •  

5/8

15,87x1

77

1,15

6,62

  •  
  •  
  •  

¾

19,05x1

63

0,23

4,38

  •  
  •  
  •  

¾

19,05x1,25

80

0,21

4,65

  •  
  •  
  •  

7/8

22,22x1

53

0,32

3,11

  •  
  •  
  •  

7/8

22,22x1,25

68

0,30

3,27

  •  
  •  
  •  

1

25,4x1

47

0,43

2,33

  •  
  •  
  •  

1 1/8

28,57x1

41

0,55

1,80

  •  

 

  •  

1 1/8

28,57x1,25

52

0,53

1,87

  •  

 

  •  

1 3/8

34,92x1,25

42

0,82

1,21

  •  

 

  •  

1 5/8

41,27x1,25

36

1,18

0,85

  •  

 

  •  

2 1/8

53,97x1,25

27

2,08

0,48

  •  

 

  •  

2 1/8

53,97x1,65

36

2,02

0,50

  •  

 

  •  

 */ Berechnet mit 3,5-fachem Sicherheitsfaktor

 

Rohre im Zustand weich – in 25-m-Ringen und 50-m-Ringen

Metrische Abmessungen

 

Durchmesser x Wandstärke

Zulässiger Betriebsdruck*/

Wasservolumen pro Meter

Rohrlänge pro Liter

weich R220 Ringe

mm bar Liter / m m / Liter 25 m 50 m

6x0,8

176

0,01

65,77

 

  •  

6x1

229

0,01

79,58

 

  •  

8x0,8

127

0,03

31,08

 

  •  

10x0,8

99

0,05

18,04

  •  
  •  

10x1

127

0,05

19,89

  •  
  •  

12x1

104

0,08

12,73

  •  
  •  

15x1

82

0,13

7,53

  •  
  •  

18x1

67

0,20

4,97

  •  

 

22x1

54

0,31

3,18

  •  

 

 

Es besteht die Möglichkeit der Fertigung von Rohren im Zustand weich R220 in geraden Längen 5 m der Abmessungen (Durchmesser x Wandstärke) von 10 x 1 bis 54 x 2.

Zoll-Abmessungen

Zoll

Durchmesser x Wandstärke
 

Zulässiger Betriebsdruck*/

Wasservolumen pro Meter

Rohrlänge pro Liter

weich R220 Ringe

Ø mm bar Liter / m m / Liter 25 m 50 m

¼

6,35x0,8

165

0,02

56,43

 

  •  

¼

6,35x1

213

0,01

67,29

 

  •  

5/16

7,94x0,8

128

0,03

31,68

 

  •  

5/16

7,94x1

164

0,03

36,09

 

  •  

3/8

9,52x0,8

105

0,05

20,30

  •  
  •  

3/8

9,52x1

134

0,04

22,52

  •  
  •  

½

12,7x0,8

77

0,09

10,33

  •  
  •  

½

12,7x1

98

0,09

11,12

  •  
  •  

5/8

15,87x1

77

1,15

6,62

  •  
  •  

¾

19,05x1

63

0,23

4,38

  •  

 

7/8

22,22x1

53

0,32

3,11

  •  

 

*/ Berechnet mit 3,5-fachem Sicherheitsfaktor

Längen im Zustand weich R220 – diese Option des Härtungszustandes ist mit dem Hersteller zu vereinbaren.

Es besteht die Möglichkeit der Fertigung von Rohren im Zustand weich R220 in Längen der Abmessungen (Durchmesser x Wandstärke) von 1/2 bis 2 1/8.